(ostsee-zeitung.de) Bei Hansa Rostock geht es frühestens am 8. April weiter

Am Mittwoch wurden Profis und Betreuerstab des FC Hansa Rostock über die Kurzarbeiter-Regelung informiert. Der Verein möchte sich vom Staat helfen lassen, um die wirtschaftlichen Schäden der Corona-Krise einzudämmen. Coach Jens Härtel hofft, ab 8. April weiterarbeiten zu können. So lange laufen Urlaub und individuelle Vorbereitung weiter. | 📰 weiterlesen