(sport1.de) Video-Highlights: Bayern-Blitzstart und Kölner Zauberfußball

Die 3. Liga zeigt sich nach der Corona-Unterbrechung weiter von ihrer besten Seite.Der TSV 1860 München beweist gegen den 1. FC Kiserslautern seine Comeback-Qualitäten und holt sich erneut nach einem Rückstand einen Punkt. Damit sind die Löwen weiter mittendrin im spannenden Aufstiegsrennen. (Tabelle der 3. Liga)Lokalrivale Bayern München II hingegen erweist sich als absoluter Frühaufsteher und schockt Preußen Münster bereits nach 14 Sekunden. Danach folgt ein wahres Torspektakel.Auch Viktoria Köln ist in Gala-Laune und zaubert sich beim 3:0-Erfolg gegen den FSV Zwickau auf beeindruckende Art und Weise aus dem Tabellenkeller.SPORT1-Podcast: „Audiobeweis – Der 3. Liga Podcast“ – jeden Mittwoch auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt! SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 29. Spieltags:14-Sekunden-Blitzstart und Wriedt-Doppelpack: Bayern-Bubis zaubern bei TorspektakelNach einem 14-Sekunden-Blitzstart von Preußen Münster berappeln sich die Bayern-Bubis schnell. Kurz vor dem Ende ist es Wriedt, der dem Torspektakel die Krone aufsetzt und den Bayern-Sieg nach Hause fährt.Mölders Geniestreich lässt Löwen weiter vom Aufstieg träumenKaiserslautern und 1860 München trennen sich nach einer zu Beginn begeisternden Partie mit 1:1. Oldie Sascha Mölders lässt mit seinem Sahnepass zum Ausgleich die Löwen weiter vom Aufstieg träumen.Hacke, Spitze, 1, 2, 3: Köln zaubert sich aus dem TabellenkellerViktoria Köln hat 3:0 gegen Zwickau gewonnen und damit einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf gefeiert. Beim 2:0-Zwischenstand entzaubern Albert Bunjaku und Co. die Zwickauer nach allen Regeln der Kunst.Dieser Kunstschuss bringt Ingolstadt den DerbysiegDas rassige,oberbayerische Derby zwischen der SpVgg Unterhaching und dem FC Ingolstadt wird durch einen Kunstschuss entschieden. Ingolstadt konnte durch den Dreier seine Sieglos-Serie beenden.Schwalbe oder nicht? Dieser Elfmeter sorgt für ZündstoffIn einem ausgeglichenen Duell zwischen Hansa Rostock und Waldhof Mannheim haben die Gäste das bessere Ende, auch weil es einen schmeichelhaften Elfmeterpfiff für Waldhof gibt. | 📰 weiterlesen