(sport1.de) Wer zieht das große Los im DFB-Pokal?

Während sich die meisten Spieler aktuell im wohlverdienten Sommerurlaub befinden, laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison bereits auf Hochtouren.Erster Schritt ist hierbei die Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokals, welche am Samstag im Rahmen der ARD-Sportschau (DFB-Pokal: Auslosung der 1. Runde, ab 18 Uhr im LIVETICKER) gezogen wird. Als Losfee im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund fungiert dabei die frühere Nationalspielerin Nia Künzer.Während die Bundesligisten in der ersten Runde ein leichtes Los bevorzugen werden, hoffen die Amateurvereine in der Regel auf ein echtes Schwergewicht. Am begehrtesten sind dabei die Aufeinandertreffen mit Titelverteidiger FC Bayern München und Borussia Dortmund.Sechstligist aus Salmrohr hofft aufs große LosIm sogenannten „Profitopf“ befinden sich die 18 Erst- und die 14 besten Zweitligisten der abgelaufenen Spielzeit. Ihnen wird jeweils ein Klub aus dem „Amateurtopf“ zugelost, wobei diese Mannschaften das Heimrecht genießen. Der „Amateurtopf“ setzt sich aus den restlichen vier Zweitligisten, den vier besten Drittligisten sowie den 21 Landespokalsiegern bzw. Finalisten zusammen, falls sich der Sieger bereits durch die Liga qualifiziert hat.Aufgrund ihrer Mitgliederstärke erhalten die Landesverbände aus Bayern, Niedersachsen und Westfalen jeweils noch einen zweiten Startplatz. Insgesamt nehmen somit 13 Regionalligisten, fünf Oberligisten und der Sechstligist FSV Salmrohr, als Gewinner des Rheinlandpokals an der ersten Runde teil. Der DFB-Pokal 2019/2020 LIVE im TV auf SPORT1Auch wenn Kantersiege zum Auftakt jeder DFB-Pokal-Saison dazu gehören, mussten mit dem damaligen Titelverteidiger Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart im Vorjahr gleich zwei Bundesligisten in Runde eins die Segel streichen.Die Teilnehmer des DFB-Pokals 2019/2020:Bundesliga: FC Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, TSG Hoffenheim, Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC, FSV Mainz 05, SC Freiburg, FC Schalke 04, FC Augsburg, 1. FC Köln, SC Paderborn, 1. FC Union Berlin2. Bundesliga: VfB Stuttgart, Hannover 96, 1. FC Nürnberg, Hamburger SV, 1. FC Heidenheim, Holstein Kiel, Arminia Bielefeld, SSV Jahn Regensburg, FC St. Pauli, SV Darmstadt 98, VfL Bochum, Dynamo Dresden, SpVgg Greuther Fürth, Erzgebirge Aue (alle „Profitopf“), SV Sandhausen, VfL Osnabrück, Karlsruher SC, SV Wehen Wiesbaden, 3. Liga: FC Ingolstadt, 1. FC Magdeburg, MSV Duisburg, Hallescher FC, Waldhof Mannheim, Würzburger Kickers, Hansa Rostock, KFC Uerdingen, Chemnitzer FC, 1. FC KaiserslauternRegionalliga: VfB Eichstätt, FC Viktoria 1889 Berlin, Energie Cottbus, Alemannia Aachen, SV Drochtersen/Assel, 1. FC Saarbrücken, VfB Germania Halberstadt, VfB Lübeck, Wacker Nordhausen, SV Rödinghausen, SC Verl, SSV UlmOberliga: FC Oberneuland, TuS Dassendorf, KSV Baunatal, SV Atlas Delmenhorst, FC 08 VillingenRheinlandliga: FSV SalmrohrJetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen – hier geht’s zum Shop! | ANZEIGESo können Sie die DFB-Pokal-Auslosung LIVE verfolgen:TV:ARD
Stream:Sportschau.de
LIVETICKER: Sport1.de und SPORT1 App | 📰 weiterlesen