(ostsee-zeitung.de) Bei Hansa Rostock geht es frühestens am 8. April weiter

Am Mittwoch wurden Profis und Betreuerstab des FC Hansa Rostock über die Kurzarbeiter-Regelung informiert. Der Verein möchte sich vom Staat helfen lassen, um die wirtschaftlichen Schäden der Corona-Krise einzudämmen. Coach Jens Härtel hofft, ab 8. April weiterarbeiten zu können. So lange laufen Urlaub und individuelle Vorbereitung weiter.

(ostsee-zeitung.de) Hansa-Chef Marien warnt mit emotionalem Appell vor „Vereins-Friedhof“

Im Zuge der Corona-Krise hat sich Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des FC Hansa Rostock in einer Stellungnahme an alle Mitglieder, Freunde und Förderer des Traditionsvereins gewandt. Es stehe die wirtschaftliche Stabilität des Drittligisten auf dem Spiel, die es laut Marien „mit Augenmaß und ohne Panik“ zu wahren gelte. Es gehe zudem darum, ein Vereins-Sterben mit allen Mitteln zu vermeiden.

(ostsee-zeitung.de) Hansa Rostock gegen Eintracht Braunschweig: Flutlicht ausgefallen, Spiel unterbrochen

Unter Flutlicht treffen beide Konkurrenten im Ostseestadion aufeinander. Hansa Rostock kann mit einem Sieg nach Punkten mit Eintracht Braunschweig in der Tabelle gleichziehen. Gerade das Flutlicht jedoch ist zu Beginn der Partie ausgefallen. Hier können Sie das Spiel im Liveticker verfolgen.